Herdern, 6373 Ennetbürgen

Schiessanlage

Die 1922 erbaute Schiessanlage ist in all den Jahren immer wieder den Ansprüchen angepasst, respektive umgebaut worden. Wurde anfägnlich noch aus dem 1. Stock über die gesperrte Strasse geschossen, so wurde die Schiessanlage, nach einem bösen Föhnsturm im Januar 1958, auf die heutige Version umgebaut. Im Jahre 1988 wurden 16 Scheiben mit elektronischer Trefferanzeige ausgerüstet und die ersten Lärmschutzwände montiert. in den letzten Jahren sind dann die restlichen 8 Scheiben nachgerüstet worden. nun kann die Anlage mit 24 elektronischen Trefferanzeigen effizient genutzt werden (davon 16 Scheiben für 3-Stellungswettkämpfe). Dadurch konnten die Schiesszeiten verkürzt und die Lärmemissionen so auf ein Minimum reduziert werden. 2011 wurden dann 16 Scheiben auf die neue elektronische Trefferanzeige SIUS 9004 umgerüstet.