Herdern, 6373 Ennetbürgen

Jungschützenkurs

Seit Jahren führt der Wehrverein Ennetbürgen Jungschützenkurse, welcher von ausgebildeten Jungschützenleitern / Innen und aktiven Schützen geleitet wird. Der Jungschützenleiter besucht dafür einen drei tägigen Kurs, in welchem er das Führen von Jugendlichen (JS) und Erwachsenen (OP, FS) lernt, die Kenntnisse der Materie vertieft, die Handhabung und Unterhalt der Waffe beherrschen lernt und natürlich auch viele administrative Punkte erfährt.

Der Jungschützenkurs ist für Schweizerbürgerinnen und –bürger zwischen dem 15. und 20. Altersjahr. Der Kurs ist in 6 Stufen aufgebaut, jede Stufe hat ein anderes Programm.

Auch Jugendliche (10 bis 14 Jahre) können mit einem „Götti“ an diesem Kurs teilnehmen.

In diesem Kurs sollen die Jungschützen und Jungschützinnen das Sturmgewehr, die fehlerfreie Handhabung, die 4 Sicherheitsgrundregeln lernen und natürlich auch die elektronische Schussanzeige richtig bedienen lernen.

Die Jungschützen nehmen auch am obligatorischen Bundesprogramm, am Feldschiessen und nur für sie, am Wettschiessen teil.